Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Regulation der FOXO-Gene durch E2F-1und die induzierbare systemische Rekombination eines konditionellen Allels in der Maus
Autor:Geßner, Christine Ruth
Weitere Beteiligte: Eilers, Martin (Prof. Dr.)
Veröffentlicht:2009
URI:https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2009/0687
DOI: https://doi.org/10.17192/z2009.0687
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2009-06878
DDC:610 Medizin, Gesundheit
Titel(trans.):Regulation of FOXO-genes by E2F-1 and the inducible systemic recombination of a conditional allel in mice
Publikationsdatum:2010-01-26
Lizenz:https://rightsstatements.org/vocab/InC-NC/1.0/

Dokument

Schlagwörter:
FOXO, Neurobastom, p300, Cre-Rekombinase, FOXO, E2F-1, Neuroblastoma, Transkriptionsfaktor, Tumorsuppressor-Gen, Cre-Recombinase, E2F-1, p300

Zusammenfassung:
1.) FOXO1 und FOXO3A sind Zielgene von E2F-1 in Neuroblastomzellen. 2.) In einem Mausstamm, der ubiquitär ein CRE-ER Fusionsprotein exprimiert, konnte nach Tamoxifen Gabe die Rekombination des konditionellen mutierten p300 AS Gens in der untersuchten Geweben des entsprechenden Mausstammes nachgewiesen werden. Auf Basis dieses Experimentes kann nun die Tumorsuppressor von p300 in vivo untersucht werden.

Summary:
FOXO1 and FOXO3A are target genes of E2F-1 in neuroblastoma cells and Tamoxifen inducible systemic derepression of p300 AS in RETn-Cre mice


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten