Die Entwicklung der Halswirbel als Kriterium für die skelettale Reife:Vergleich mit der klassischen Methode der Handwurzelaufnahme

Das Ziel dieser Studie war es, drei Methoden miteinander zu vergleichen, die die skelettale Reife bestimmen: die Methode von Greulich und Pyle (1959) mit Hilfe von Handröntgenaufnahmen (HA), die Methode von Lamparski (1972) (Halswirbelmethode: HWS1) und die Methode von San Roman et al. (2002) (Hals...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Stiehl, Susan Jana
Beteiligte: Dibbets, J.M.H. (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2007
Zahn-, Mund- u. Kieferheilkunde
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!