Zu Adaption und Demontage von Architekturgeschichte im "Neuen Bauen" der Weimarer Republik: Alfred Gellhorn (1885-1972). Bauten, Projekte, Schriften 1920 bis 1933.

Das ikonisierte Dreigespann „Le Corbusier - Gropius - Mies van der Rohe“ galt der Architekturhistoriographie lange Jahre als Maßstab des so genannten „Neuen Bauens“ der 1920er Jahre. Im festen Glauben, diese Trias habe die Architekturgeschichte revolutioniert, wurde die Mehrheit der gestalterisch vo...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Bußmann, Annette
Beteiligte: Schütte, Ulrich (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2004
Kunstgeschichte
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!