Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Emotion, Motivation und Gray'sche Persönlichkeitsdimensionen als Einflussgrößen der anterioren Aktivierungsasymmetrie
Autor:Heldmann, Marcus
Weitere Beteiligte: Stemmler, Gerhard, Prof. Dr.
Erscheinungsjahr:2004
URI:http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2004/0145
DOI: https://doi.org/10.17192/z2004.0145
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2004-01459
DDC: Psychologie
Titel(trans.):Emotion, motivation and Gray's personality dimensions as influences on the anterior activation asymmetry

Dokument

Schlagwörter:
Gray, Emotionales Verhalten, Persönlichkeitspsychologie, Richard, Elektroenzephalographie, Jeffrey A., Davidson, Motivation, Motivation, Anteriore Aktivierungsasymmetrie, Emotion, Anterior asymmetry, Personality

Zusammenfassung:
Emotion und Motivation werden in der gegenwärtigen Literatur als zwei voneinander abhängige Konstrukte diskutiert. Neben der Abhängigkeit von situativen Einflüssen wird hier der Einfluss der Gray'schen Persönlichkeitsdimensionen auf Emotion und Motivation untersucht. Anhand des Modells der anterioren Aktivierungsasymmetrie bei emotionalem und motivationalem Erleben und des Modells des affective styles von R.J. Davidson wird an einem Kollektiv von 157 Vereinsfussballern untersucht, ob Veränderungen der emotionalen und motivalen Erlebens durch Persönlichkeitseigenschaften moderiert werden und ob sich diese Veränderungen nach dem Modell Davidsons in der anterioren Aktivierungsasymmetrie widerspiegeln. Wesentlicher Befund der Arbeit ist die Postulierung eine Kontrolle der Verhaltensinhibition durch das behavioral activation system nach Gray.

Summary:
Emotion and motivation are discussed as interdependend constructs. In this work the influences of situations as well as the influences of personality dimensions on emotion and motivation were investigated. Based on the model of the anterior activation asymmetry of emotion and motivation and the affective style hypothesis of RJ Davidson we examined 157 soccer players. Varying emotion and motivation in an imagination task moderator effects of the behavioral activation system (according to Gray) were observed. Main result is the control of action inhibition by the behavioral activation system.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten