Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel: Untersuchung zur IGF-I-vermittelten Signaltransduktion in der humanen Karzinoidzellinie LCC-18
Autor: Kim, Dong-Hun
Weitere Beteiligte: Göke, Rüdiger (Prof. Dr. med.)
Erscheinungsjahr: 2004
URI: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2004/0140
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2004-01405
DOI: https://doi.org/10.17192/z2004.0140
DDC: Medizin, Gesundheit
Titel(trans.): Study about the IGF-I-mediated signal pathways in the human carcinoid cell line LCC-18

Dokument

Schlagwörter:
Neuroendicrine tumour, LCC-18, Carcinoid, Wachstumsregulation, LCC-18, Insulin-like Growth Factor, Carcinoidsyndrom, Insulin-like Growth Factor I, neuroendokrine Tumoren, Wachstumsfaktor

Zusammenfassung:
In dieser Arbeit wurde die Wachstumsregulation der Zellinie LCC-18 durch IGF-I untersucht. Die Zellinie LCC-18 wurde aus einem humanen Kolon-Karzinoid etabliert und zeigte stabile neuroendokrine Eigenschaften über eine Dauer von über 100 Zellpassagen. IGF-I hat physiologischerweise eine große Bedeutung bei der Regulation der Proliferation und wirkt antiapoptotisch. Für viele Tumorentitäten ist IGF-I ein wichtiger Wachstumsfaktor. Untersucht wurden die Expression von IGF-I-Rezeptoren, die Produktion und die Wirkung von IGF-I sowie die Signaltransduktionswege des IGF-I-Rezepors. Über RT-PCR konnte die Expression von IGF-I-Rezeptoren in LCC-18-Zellen nachgewiesen werden. Ebenfalls über RT-PCR und über einen IGF-I-RIA sowie über Wachstumsversuche mit konditioniertem Medium ohne und mit Anti-IGF-I-Antikörpern konnte die Produktion von IGF-I nachgewiesen werden. Wachstumsversuche mit IGF-I zeigten eine konzentrationsabhängige, signifikante Steigerung der Proliferation. Wachstumsversuche mit IGF-I nach Vorinkubation mit PD098059 und Western Blot-Analysen zeigten, daß die MEK-Kinase bzw. die MAP-Kinase für die Signaltransduktion eine bedeutende Rolle spielt. Auch der PI 3-Kinase-Weg ist für die Signaltransduktion des IGF-I/IGF-I-R-Systems von großer Bedeutung, wie Wachstumsversuche mit IGF-I und LY 294002 zeigten. Wie bei anderen Tumorzellen auch spielt IGF-I für die Proliferation und das Überleben von LCC-18-Zellen eine bedeutende Rolle. Diese neuroendokrinen Tumorzellen scheinen IGF-I zudem über einen auto- bzw. parakrinen Mechanismus als wichtigen Wachstums- und Überlebensfaktor zu nutzen. Transiente Transfektionen mit einem chicken-IGF-I-Promotor mit einem nachgeschaltetem Luciferase-Reporter-Gen und nachfolgende Stimulation mit IGF-I sprechen für einen positiven Rückkopplungsmechanismus. Möglicherweise können die Ergebnissen dieser Arbeit zu einem neuen, alternativen therapeutischen Ansatz dieser und eventuell auch anderer Tumoren beitragen.

Summary:
This study investigates the IGF-I-mediated growth regulation of the cell line LCC-18, which was established from a human colon carcinoid tumour and has shown stable neuroendocrine properties for over 100 passages. Physiologically IGF-I is important for growth regulation and acts anti-apoptotic. Many tumour entities depend on IGF-I. In this assay the expression of IGF-I-receptors, the production and effects of IGF-I, and possible ways of signal transduction were investigated. RT-PCR showed Expression of IGF-I-receptors in LCC-18 cells. The production of IGF-I was evinced by RT-PCR, RIA and growth assays with conditioned cell media with and without Anti-IGF-I-antibodies. Growth assays with IGF-I revealed a concentration dependent, significant enhancement of cell proliferation. Growth assays with additional PD 098059 and Western blot analysis showed that MEK/MAPK plays an important role in the tranductional pathway. Also PI3 seems to be important for the pathway, as growth assays with IGF-I and LY 294002 show. Like in a variety of different tumours IGF-I is shown to be important for survival and proliferation of LCC-18 cells. Transient transfections with a chicken-IGF-I-promotor/Luciferase plasmid and subsequent stimulation with IGF-I suggest a positive feedback mechanism. The results of this study may be considered suitable to help to establish a new, alternative therapeutic approach for carcinoid and other tumours.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten