Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel: Weiblichkeitskonzeptionen und Frauengestalten im theoretischen und literarischen Werk Friedrich Schillers
Autor: Lee, Kyeonghi
Weitere Beteiligte: Prof. Dr. Jutta Osinski
Erscheinungsjahr: 2004
URI: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2004/0071
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2004-00717
DOI: https://doi.org/10.17192/z2004.0071
DDC: Deutsche Literatur
Titel(trans.): Concepts of Femininity and Women's Figures in Friedrich Schiller's Theorethical and Literary Work

Dokument

Schlagwörter:
Concepts of Femininity, Weiblichkeitskonzeptionen

Zusammenfassung:
In meiner Arbeit geht es um eine Diskrepanz, die zwischen der Weiblichkeitskonzeptionen vor allem in der theoretischen Schrift "Über Anmut und Würde" sowie in den Gedichten einerseits und den Frauengestalten in den späteren Dramen Schillers andererseits besteht. Schiller entwirft in seinem theoretischen Werk und den Gedichten eine geschlechtsspezifische Konzeption, die der Theorie der Geschlechterdifferenz im 18. Jahrhundert entspricht. Dagegen zeigt er in den Frauengestalten der späteren Dramen eine fortschrittliche Form, die seiner Geschlechteranthropologie in den theoretischen Schriften entgegensteht.

Summary:
My paper deals with the discrepancy between the conception of femininity in Schiller's theoretical work "About Grace and Dignity" as well as in his poems and later drama. In the theoretical work Schiller creates a gender-specific conception which corresponds to the theory of gender difference in the 18th century. In contrast to this he presents a progressive type in the women's figures of the later drama which is consistent with his gender anthropology.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten